Montag, 4. April 2011

Vergessen

Heute wirst du sehen, wie die Sonne aufgeht.
Und mit ihr deine Zuversicht. 
Die Hoffnung wärmt dein Herz.
Und alles ist vergessen. 

Heute wirst du hören, wie die Vögel singen.
Und mit ihnen deine Fröhlichkeit.
Eine süsse Melodie in deinem Herzen. 
Und alles ist vergessen.

Heute wirst du riechen, wie die Blumen duften.
Und mit ihnen blühen deine Träume auf.
Längst vergessene Sehnsüchte erwachen in voller Kraft.
Und alles ist vergessen.


Heute wirst du spüren, wie die Nachtluft schmeckt.
Und mit ihr werdet ihr im Mondschein tanzen.
Deine Augen funkeln den Sternen entgegen in dieser klaren Nacht.
Und alles ist vergessen.


Heute wirst du fühlen, wie Gefühle tanzen.
Und mit ihnen schlägt dein Glück Purzelbäume.
Verliebtheit macht sich in deinem Herzen breit.
Und alles ist vergessen.

Das Glück hat dich überrascht. Es hat dich überrollt. Wie ein kräftiger Windstoß trat es in dein Leben und wirbelte alles durcheinander. 


Doch die Vergangenheit holt dich ein. Sie nagt noch immer an deinem Herzen. Mit einer gewaltigen Wucht, meldet sie sich zurück. Dunkel und kalt winkt sie dir zu und stößt zurück in deine Gegenwart.


Du willst es verhindern. Du willst es so sehr.
Doch du kannst nichts tun.


Du kannst nur dabei zuschauen, wie die Sonne untergeht.
Und mit ihr deine Zuversicht.
Du kannst nur lauschen, wie die Vögel verstummen.
Und mit ihnen deine Fröhlichkeit.
Du kannst nur riechen, wie die Blumen verwelken,
und mit ihnen deine Träume.
Du kannst nur vermuten, wie die Nachtluft schmeckt.
Und mit ihr die Sterne am Himmel verglühen.
Du kannst nur noch davon träumen, wie Gefühle tanzen.
Und mit ihnen dein Herz.



Und während du durch die kühle Nacht läufst,
vermischt sich der Regen mit deinen Tränen.
Erinnerungen werden wach.
Alte Gefühle wieder lebendig.
Längst vergangene Tage werden zu deiner Gegenwart.

Und in diesem Moment spürst du ganz genau:
ER war nie vergessen.
Deine Liebe war nie vergessen.
Eure Leidenschaft war nie vergessen.
Deine Sehnsucht war nie vergessen. 
Dein Schmerz war nie vergessen.
Nichts war vergessen.
Nichts ist vergessen.
Niemals.

Kommentare: