Dienstag, 30. August 2011

Ein Stück Kindheit

Als Kind wünschten wir uns nichts mehr, als endlich erwachsen zu sein. Und wenn wir schließlich älter geworden sind, träumen wir uns voller Sehnsucht in unsere Kindheit zurück und wünschten uns, wir könnten noch einmal die Zeit zurückdrehen. 
Ein letztes Mal. 

Ist es nicht merkwürdig?

Im Grunde habe ich meine Kindheit schon längst verlassen. Und dennoch halte ich sie noch fest. Ich will sie nicht loslassen. 
Nicht vollständig. 
Jetzt noch nicht. 



Es ist nicht leicht erwachsen zu werden. 
Weil es weh tun kann.
Doch noch viel schwieriger ist es erwachsen zu sein.
Weil es weh tun wird.
Nicht immer. 
Aber immer wieder.

Die Welt der Erwachsenen ist unberechenbar.

Ich will mir das erhalten, was wichtig für mich ist, um in dieser Welt zu überleben.


Die kindliche Vorfreude auf Weihnachten oder den nächsten Urlaub. Lachen am Morgen. Genauso laut wie am Abend. 
Gedanken, die nur um Heute kreisen. 
Neugier anstelle von Skepsis gegenüber neuen Menschen und Situationen. 
Die Freude an den Kleinigkeiten des Lebens, wie zum Beispiel Himbeereis. Gänseblümchen. Sonnenschein zwischen den Wolken. Barfuss im Gras laufen. Warme Regentropfen auf der Haut. Popcorn im Kino. Ein gutes Buch auf der Couch. Kettenkarusell fahren. 
Spazieren im Regen. Spaghetti Bolognese. 
Ein Abend mit Freunden. Kuchen backen. 


Lachen.
Träumen.
Leben.
Den Moment genießen.
Unbeschwert sein dürfen.
Nicht immer.
Aber immer mal wieder.
Sich das erhalten, was einem ein Lächeln auf's Gesicht zaubert.

Sich ein Stück Kindheit bewahren.

Kommentare:

  1. wie schön! und toller blog:)
    schau doch auch mal vorbei
    liebste grüße
    http://thecinnamons.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Super schöner Blog (=
    Bei deinem Text bekomme ich direkt Lust, Kettenkarussell zu fahren und Blumenkränzchen zu machen ;)

    AntwortenLöschen
  3. der text ist total schön. *___* aber auch die bilder gefallen mir sehr gut. :)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen, vielen Dank für eure lieben Kommentare! Freue mich sehr. :)

    AntwortenLöschen
  5. ich kann irgendwie kein leser von dir werden

    http://spruso.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Hey. Ich muss eindeutig Leserin von dir werden! Endlich hab ich mal jemanden wie dich entdeckt hier. Ich schreibe nämlich ähnliche Sachen wie du,aber kürzeres, vielleicht gefällt es dir ja auch? Wäre echt lieb wenn du vorbeischaust: www.bambisfootprints.blogspot.com
    Aufjedenfall, sehr sehr schöne Gedanken die du da aufschreibst und deine Wortwahl. ganz toll. <3

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen